PET

Der Vorbereitungskurs auf das Cambridge English Sprachenzertifikat – kurz die PET AG

Seit mehreren Jahren bietet die OBS Apensen Schülern und Schülerinnen des Zehnten Jahrgangs die Möglichkeit an, sich auf ein international anerkanntes Sprachenzertifikat vorzubereiten, welches in einer zentralen Prüfung an der VHS Buxtehude erworben werden kann.

Das Cambridge English Preliminary Exam, auch als PET – also Preliminary English Test – bekannt, ist auf Lernende mit Englisch auf mittlerem Niveau (B1 nach dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) zugeschnitten.

Der PET testet alle vier Fertigkeiten – Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen.

Der erste Teil des PET testet Leseverständnis und schriftlichen Ausdruck. Die Aufgaben können Multiple-Choice oder Lücken sein, die der Prüfling füllen muss, und zwei Aufgaben müssen frei schriftlich beantwortet werden (eine Postkarte und entweder ein Brief oder eine Geschichte).

Der zweite Teil des PET überprüft das Hörverständnis. Der letzte Teil des PET prüft die Sprachfertigkeit. Prüflinge werden zu Paaren zusammengefasst und sollen erst mit dem Prüfer und dann miteinander ein Gespräch führen.

Dieser Sprachfertigkeitstest kann an einem anderen Tag stattfinden als die anderen beiden Teile des PET. Das hängt davon ab, welche Termine das jeweilige Testzentrum vergibt.

Im Schuljahr 2017/2018 haben acht Schülerinnen und Schüler am Vorbereitungskurs teilgenommen, sechs von ihnen haben sich zur anschließenden Prüfung gemeldet und alle haben bestanden!

Im aktuellen Schuljahr 2018/2019 besuchen elf Schülerinnen und Schüler die PET – AG.

Weitere Informationen zu der Prüfung und dem Aufbau dieser findet ihr unter: https://www.cambridgeenglish.org/de/exams-and-tests/preliminary/

Stand 01/2019 (L. Merkert)