Wir waren auf Klassenfahrt

Wir, der 6. Jahrgang, waren vom 29.8. bis zum 2.9.22 auf Klassenfahrt in Born auf dem Darß.

Dort haben wir viele Aktivitäten gemacht: eine Fahrradtour zu Leuchtturm Darßer Ort, wir waren im Kletterpark und wir haben eine Bootstour über den Bodden nach Prerow gemacht. Wir hatten auch viel Freizeit: wir konnten auf den Spielplatz gehen, in unseren Häusern/Zimmern bleiben und Brettspiele/Kartenspiele spielen. Wir waren jeden Abend am Strand und durften manchmal auch schwimmen gehen. Das Wetter war sehr gut und wir hatten alle viel Spaß.

(Text: Leya und Emmy, Klasse 6.02)

Unsere Fortbildung mit dem Schwerpunkt „Teambuilding“

Beim „Schafe hüten Teambuilding“ kam es darauf an, Teamarbeit so zu organisieren, dass WIR die 600 Schafe führen und nicht umgekehrt. Das war gar nicht so leicht. Die Tiere nutzten jede Unaufmerksamkeit und jeden Fehler im Team aus.

Wir als Kollegium lernten schnell. Es kostete nämlich Kraft, die Tiere immer wieder einzufangen. Niemand wollte einen Fehler ein zweites Mal machen. In den Etappenpausen ging es in eine Team-Besprechung und das Team sortierte sich selbst. Man wuchs zusammen, Absprachen wurden präziser und man begann an einem Strang zu ziehen.

Wir haben auf dem gesamten Weg kein Schaf verloren, aber kurz vor dem Ende entstand plötzlich Chaos: Das Ziel war nicht jedem klar und so nutzten die Schafe sofort die Gelegenheit und liefen, wohin sie wollten. Mit allen gemeinsam und viel Humor brachten wir die Schafe wieder auf ihre Spur und wohlbehalten ins Ziel.

Nach 9 Kilometern und fünf Stunden Teambuilding wurde aus unserem Team ein Hochleistungs-Team. Wir waren mega.

Bei der Reflexion am Folgetag haben wir uns verschiedene Situationen vom Schafe hüten im Hinblick auf Kommunikation, Teamarbeit, Fehlerkultur, Monotasking und Zeitmanagement noch einmal genauer angeschaut.

Fazit: Ein Teambuilding mit extrem viel Action und Freude, bei dem man fürs Leben lernen kann. Wir hatten zwei wunderbare Tage mit einer Mischung aus Anstrengung, Ruhe, großer Begeisterung und Zufriedenheit.

Wir sind jetzt an der OBS Apensen

Wir begrüßen unsere neuen 5. Klässler ganz herzlich und heißen sie hier willkommen. An ihrem ersten Tag sind sie mit einer kleinen Feier begrüßt worden: die 6.02 glänzte musikalisch und schauspielerisch, die 6.01 und 6.03 überreichten selbstgebastelte Schultüten mit Inhalt.

Die Schülerfirmenabteilung „Dienstleistungen“ von Frau Folgmann stellte Getränke, Brötchen und Kuchen für die Eltern bereit. Als die „Kleinen“ mit ihren Klassen ihre erste Unterrichtsstunde im Klassenraum hatten, konnten die Eltern sich umsehen und das „Buffet“ genießen.

Lieben Dank an alle Beteiligten, die zum Gelingen dieser Einschulungsfeier beigetragen haben.

Sportlich geht das Schuljahr zu Ende

Ganz schön viel Sport an den letzten Tagen: Die 7. und 8. Klassen holten ihr Basketballturnier nach, die 5. und 6. Klassen hatten ihr Fußballturnier, die 5. Klassen gingen noch schwimmen. Auch gab es einen Schwimmtag für unsere jüngeren Jahrgänge – aber das Wetter spielte mit und so hatten alle ihren Spaß.

Wir wünschen euch spannende, ereignisreiche und schöne Sommerferien.

Die Schule beginnt für die 6. bis 10. Klassen am Donnerstag, den 25.08.2022. Die 5. Klassen werden einen Tag später eingeschult (die Einladungen wurden bereits vor den Ferien verschickt).

Fit für MINT-Berufe

Geschwindigkeitsrechnungen, Gleichungen und Geometrie – darin sind sechs Jugendliche aus dem gesamten Landkreis Stade besonders fit. 41 Schüler und Schülerinnen von acht verschiedenen Schulen absolvierten kürzlich eine Klausur. Neeke Bellmann (Foto ganz links) hat mehr als 90% der Aufgaben richtig gelöst und gehört damit zu den Besten in diesem Jahr. Damit ist sie außerdem „fit für MINT-Berufe“, wie das Projekt des Bildungsbüros des Landkreises Stade heißt.

Am Donnerstag, den 07. Juli 2022, wurden die erfolgreichsten Teilnehmenden im Stader Kreishaus ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch, Neeke!

AK 2022 – und wieder geht ein Jahrgang

Schön war´s mit euch – in jeder Hinsicht.

Wir entlassen euch ins nächste Level – alles erledigt, mit Bravour bestanden. Wir wünschen euch von Herzen viel Erfolg auf all euren neuen Strecken und Wegen. Bleibt so wie ihr seid und steht auf, wenn ihr „ausrutscht“. Ihr wisst ja, wir freuen uns immer über ein Lebenszeichen oder einen kurzen Besuch. Lasst es euch gut gehen.

Am 01.07.22 feiern wir 20 Jahre OBS Apensen…

und ihr seid/Sie sind herzlich eingeladen.

Wir haben Zirkusartisten (Kiliano) engagiert, die mit den 5. Klassen eine Woche lang üben und trainieren. Das Gelernte wird dann am 01.07.2022 auf unserem Schulfest präsentiert.

Für jeden Jahrgang gibt es etwas anderes: Die 6. Klassen üben ein Musical ein und tanzen, was das Zeug hält. Hier werden wir unterstützt von der Stage up School Hamburg. In Jahrgang 7 gibt es ebenfalls ein Musical-Projekt. Nadine Sieben kommt mit ihrer Crew und ermöglicht das Singen, Tanzen und Musizieren. Jahrgang 8 lernt von Fabian Bielefeld das Sprühen von Graffitis, die in einer Ausstellung beim Schulfest bewundert werden können. Und Jahrgang 9 (+10) wird in einem Fotografie-Kurs gemixt mit Acrylmalerei Portraits erstellen, die ebenfalls angeguckt werden können. Der Fotografiekurs wird geleitet von Janice Bücker.

Wir fiebern seit Wochen diesem Tag entgegen, bereiten uns vor, basteln was das Zeug hält und sind schon wirklich aufgeregt. Viele Attraktionen warten auf euch/Sie und für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt.

Unser Programm: